img

Yoga-Anatomie

Als Referentin der Anatomie und Yogatherapie bilde ich bundesweit aus und unterstütze Yogalehrerausbildungen in diesen Inhalten. Die genaue Kenntnis der menschlichen Anatomie ist die Voraussetzung für eine sichere und gesunde Yogapraxis.

anatomie_img1

Durch meine 25jährige Erfahrung als Physiotherapeutin und langjährige Unterrichtserfahrung als Yogalehrerin bringe ich einfach und verständlich die anatomischen Zusammenhänge funktionell auf die Matte.

Ich begeistere meine Schüler und Teilnehmer mit einem sehr praktischen und lebensnahen Unterricht, der interessant und spannend die anatomischen Themen erklärt.
Meine Erfahrungen teile ich sehr gerne und trete im Unterricht immer in einen intensiven Austausch mit der Gruppe, so dass „Sehen – Spüren – Erkennen – Begreifen“ wichtige Unterrichtsinhalte sind.
Am liebsten lehre und erkläre ich am Teilnehmer, am Skelettmodell, Poster oder Flipchart und verzichte auf Beamer und Technik, um direkt und sehr praxisbezogen zu interagieren. Somit bringe ich die Theorie der Anatomie auf die Matte und mache sie im Yoga klar erfahrbar. Alignment, präzise Ausrichtung, Technik, Sequenzierung und Aufbau von Yogaklassen sind weitere Schwerpunkte, die ich mit der Anatomie eng verknüpfe. Aber auch das Erarbeiten spezieller Stundenkonzepte für die Prävention von Rückenbeschwerden, Gelenkerkrankungen oder Yoga im Alter fließt in den Unterricht mit ein.

Mein Anliegen und Ziel ist es, Yogalehrer auszubilden, die kompetent körperliche Stärken und Schwächen ihrer Schüler erkennen und mit diesen verantwortlich und achtsam umgehen lernen.

Ich unterrichte in Ausbildungen/Teachertrainings oder offenen Workshops:
  • Grundlagen der funktionellen Anatomie
  • Fortgeschrittene angewandte Anatomie (300er TT)
  • Unterschiedliche Themen der Yogatherapie
  • Krankheitsbilder und ihre Integration im Yoga
  • Aufbau von Personaltraining im Yoga
  • U.a./ Themen auf Anfrage
Du findest mich in Ausbildungen oder Workshops bei:

Aktuelle Termine: